Sonntag, 4. November 2012

ups, Entschuldigung !




Gestern in der Konzertpause schüttete mir jemand Weißwein über meine neue Jacke.
Das kommt vor und kann jedem passieren. 

Wie aber reagiert man darauf?

Zunächst einmal sollten alle die Ruhe bewahren und auf keinen Fall in hektisches Hantieren mit irgendwelchen „Hilfsmitteln“ verfallen. 

Vom Trockenreiben mit farbigen Papierservietten ist absolut abzuraten. Die machen die Sache erst richtig schlimm, weil sie meistens abfärben. Am besten tupft man den Wein mit einer weißen Serviette oder einem Tempotuch leicht ab und lässt den Rest trocknen. (Ich hatte Glück, es war Weißwein und hat keinen Fleck  hinterlassen).

Der Verursacher sollte sich natürlich entschuldigen und vielleicht sogar anbieten, die Kosten für die Kleiderreinigung zu übernehmen, was vermutlich großzügig abgelehnt wird.

Als „Geschädigter“ sollte man sich in der Tat großzügig zeigen. Wie gesagt, das kann jedem passieren. Man braucht trotzdem nicht zu sagen, dass es einem nichts ausmacht. Das wäre übertrieben, und es stimmt ja auch nicht. Man kann eine witzige Bemerkung machen und ansonsten zur Tagesordnung übergehen. Alles andere ist peinlich und macht die Stimmung kaputt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen