Dienstag, 10. Januar 2012

guter Stil - das Glas mit dem Stiel






Das Thema kommt immer wieder auf : wie hält man ein Weinglas ? 

Die Regel ist einfach. Ein Kelchglas wird am Stiel gehalten,  und das gilt für Rotwein, Weißwein und Sekt.

Man sollte sich nicht verunsichern lassen, auch wenn man den einen oder anderen sieht, der das Glas unten am Fuß anfasst. (Merkwürdigerweise sind das vor allem Gastronomen) und auch wenn man den Rotwein gerne mit den Händen termperieren würde.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen